Jahr: 2020

Kennenlernen und Austausch trotz Lockdown *** Neue Projektkoordinatorin

Unser Projekt erfreut sich nach wie vor einer starken Nachfrage. Dank verschiedener digitaler Kommunikationswerkzeuge können wir weiterhin das Kennenlernen zwischen interessierten Berufs-Explorern und engagierten Berufs-Scouts ermöglichen sowie unsere Beratung und den Informationsaustausch gewährleisten. Darüber hinaus gab es einen Personalwechsel im Team: Seit Anfang Dezember ist Antje Odermann für die Koordination des Projekts zuständig. Sie hat […]

Das Netz unserer Scouts wächst laufend!.

Wir begrüßen ganz herzlich unsere Daniela als neuen ehrenamtlichen Berufsscout bei Willkommen in Löbtau e.V. Daniela kommt aus der IT Branche und wird nun im Projekt Berufstandem Ahmad und Sivan begleiten. Sie wird beide mit Tipps zu Bewerbungen und geeigneten Unternehmen unterstützen. Wir wünschen allen viel Erfolg! Sie möchten sich auch gern ehrenamtlich engagieren? Sie […]

engagierte Architekt*innen oder Bauingenieur*innen gesucht!

Zwei junge Migranten suchen Arbeit, wer kann sie dabei unterstützen? Mexikanischer Architekt mit 2-jähriger Arbeitserfahrung in Dresden sucht neues Einsatzgebiet. Ein Äthiopier mit internationalem Master-Abschluss an der TU sucht Arbeit als Tragwerks- oder Bauingenieur. Beide haben gute mündliche Sprachkenntnisse. Wer kommt aus dem gleichen Beruf und kann sie im Rahmen unseres Projekts Berufstandem unterstützen? Unser […]

Es geht voran!

In den letzten 10 Tagen konnten drei neue Berufstandems gebildet werden: ein junger Syrer sucht eine Ausbildung als Fachinformatiker und eine Mitarbeiterin einer großen Softwarefirma wird im Tandem mit ihm zusammen als erstes an einer pfiffigen und überzeugenden Bewerbung arbeiten. Aus einer landwirtschaftlichen Genossenschaft unterstützt ein Betriebsleiter einen Syrer, der selbst Gewächshäuser für Gemüse und […]

High Potential im Bereich Compliance und Finance Operation sucht Unterstützung

Migrant mit langjähriger Erfahrung im Bereich Finance Operation und Compliance in Dubai sucht neue Herausforderung in Dresden. Wer könnte hier mit Tipps und Kontakten aus diesem Berufsfeld unterstützen? Mit Ihrem Engagement können Sie ihm helfen, einen Einstieg zu finden und Sie gewinnen einen hochqualifizierten sowie engagierten Kollegen hinzu. Wenden Sie sich an das Projekt “Berufstandem”, […]

Berufstandem bezieht neues Büro!

Nach einem schwierigen Beginn unter Corona-Bedingungen konnte das Berufstandem nun ein neues Büro in Pieschen in der Eisenberger Straße beziehen. Dort können die Mitarbeiterinnen Veronika Gottmann und Eva Hesse Dresdner*innen, die sich im Projekt engagieren möchten oder Migrant*innen auf Arbeitssuche empfangen. In zwei eigenen, großen Räumen können in Ruhe und ungestört, mit dem nötigen Abstand, […]

Trotz Corona steht das Leben beim „Berufstandem” nicht still.

Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es besonders wichtig für einander da zu sein, Hilfen und Unterstützungen zu geben. In unserem neuen Projekt “Berufstandem” kümmern wir uns intensiv um Arbeitsvermittlung und Ausbildung von Geflüchteten und Migrant*innen. So ist es einer Dresdnerin als ehrenamtlicher Scout, die selbst aus dem Bereich Bildung und Erziehung kommt, gelungen, einen […]

Das neue Team des Berufstandems startet!

Im Anschluss an das vorangegangene Pilotprojekt startet das neue Team des Projektes „Berufstandem“ im Rahmen der AG Ausbildung und Arbeit im Löbtauer Willkommensnetzwerk. Dank der Fördermittel der Dresdner Fachkräfteallianz können unter der Leitung von Prof. Michael Kobel die Projektkoordinatorin Veronika Gottmann mit ihrer Projektmitarbeiterin Eva Hesse die Arbeit aufnehmen. Sie bauen auf den Arbeitsergebnissen des […]

Das Projekt ist kurz vor dem Start – Berufstandem

Im März 2020 endet die Phase des Pilotprojektes Berufstandem, das über den Preis “Integration neu denken” von der Robert Bosch Stiftung und SINGA Deutschland finanziert wurde. Die Schirmherrin des Projektes Integration neu denken ist Frau Annette Widmann-Mauz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. In Berlin haben wir ihr im persönlichen Gespräch einen Einblick […]

Zwei Möglichkeiten zum Mitmachen

Berufs-Scout Sie haben in einem speziellen Tätigkeitsbereich einige Berufserfahrung gesammelt. Sie wohnen und arbeiten in und um Dresden. Sie sind bereit, ihr berufliches Wissen und ihr berufliches Netzwerk mit anderen zu teilen. Sie sind bereit, sich für ein halbes Jahr etwa alle zwei Wochen mit einer Person zu treffen, die in Ihrem beruflichen Tätigkeitsbereich eine […]

Nach oben scrollen