Beratung im Büro

Berufstandem bezieht neues Büro!

Nach einem schwierigen Beginn unter Corona-Bedingungen konnte das Berufstandem nun ein neues Büro in Pieschen in der Eisenberger Straße beziehen. Dort können die Mitarbeiterinnen Veronika Gottmann und Eva Hesse Dresdner*innen, die sich im Projekt engagieren möchten oder Migrant*innen auf Arbeitssuche empfangen. In zwei eigenen, großen Räumen können in Ruhe und ungestört, mit dem nötigen Abstand, Gespräche geführt und beraten werden.

Es werden engagierte Dresdner Berufstätige gesucht, die sich für den Arbeitsmarkeinstieg von Geflüchteten engagieren möchten!

Im Projekt „Berufstandem“ unterstützen erfahrene Berufstätige aus Dresden Migrant*innen, die aus dem gleichen Beruf kommen, beim Einstieg in den Arbeitsmarkt, sei es eine Ausbildung, Praktikum oder eine feste Arbeitsstelle.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Projekt Berufstandem, Eisenberger Str. 9, Zugang Weimarische Straße, 01127 Dresden-Pieschen, 0176 56 89 88 08,  kontakt@berufstandem.de.